eine grafik eine grafik

Augenkontakt
für schüchterne Männer




Schüchterne Männer aufgepasst! lindano.net verrät die Top-Augenkontakt-Tipps, damit dein Flirt ein Erfolg wird.

Die Grundlagen des Flirtens mit Augenkontakt

Schüchterne Männer haben häufig Schwierigkeiten, Augenkontakt mit Frauen und Menschen im Allgemeinen zu halten. Daher ist der erste Schritt zu lernen, wie man(n) mit einer Frau generell Augenkontakt hält. Wenn du schüchtern bist, dann kennst du das bestimmt: Du siehst eine ultraschöne Frau und sofort sagt dir jede Zelle deines Körpers, dass du wegschauen sollst. Doch es ist wichtig, während genau dieser Zeit den Augenkontakt mit der Frau aufrecht zu halten. Guter Augenkontakt erfüllt zwei Dinge gleichzeitig. Zum einen signalisiert guter Augenkontakt, dass du als Mann selbstsicher bist. Selbstsicherheit ist extrem wichtig, um eine Frau zu bekommen. Zum anderen erzeugst du mit gutem Augenkontakt eine Verbindung zwischen dir und deinem Gesprächspartner. In diesen Momenten musst du also gegen den Drang wegzuschauen ankämpfen. Um dir das zu erleichtern, kannst du dir immer im Hinterkopf behalten, dass Frauen Männer suchen, die mit fremden Menschen lange Augenkontakt halten können. Frauen wollen keinen Mann, der wegguckt, als würde er sich entschuldigen. Frauen wollen einen Mann, der seine Gefühle kontrollieren kann und keine Angst davor hat, sich bemerkbar zu machen.

Wie du mit einer Frau Augenkontakt aufbaust

Nun, es ist nicht nur der Augenkontakt der beim Flirten eine Rolle spielt. Wichtig ist, wie der Augenkontakt zu Stande kommt. Wenn du den Augenkontakt falsch aufbaust, kann er verstörend wirken. Anstatt gute Gefühle in einer Frau zu produzieren erzeugst du so Unbehagen bringst die Frau dazu, sich von dir abzuwenden. Wenn du eine Frau mit deinen Augen in deinen Bann ziehen willst, dann müssen deine Augen eine warme und freundliche „Stimmung“ ausstrahlen. Der beste Weg das zu tun ist, mit deinen Augen zu „lachen“. Um zu wissen, was damit gemeint ist, kannst du dich jetzt an einen Moment zurückerinnern, in dem du sehr stark lachen musstest. Bemerke, wie deine Augen nach dem starken Lachanfall entspannt waren. Dein Blick wird weicher und kann mehr von der Umgebung aufnehmen. Das ist die gleiche Art Augenkontakt, der Frauen anzieht. Ein harter und fokussierter Augenkontakt löst in Frauen ein Gefühl des Unbehagens aus.

Wie du bemerkst, dass eine Frau Interesse an dir hat

Wenn eine Frau dich länger als zwei Sekunden anschaut oder den Blick abwendet (doch kurz darauf gleich wieder aufnimmt), ist das ein Zeichen für ihr Interesse. Du hast ihre Aufmerksamkeit und durch ihren Augenkontakt gibt sie dir ein Zeichen, dass du sie ansprechen kannst. Jetzt ist die Zeit zu handeln. Ansonsten wird sie das Gefühl haben, dass du kein Interesse an ihr hast oder dir das Selbstvertrauen fehlt, um eine Frau anzusprechen. Sobald dich eine Frau für länger als zwei Sekunden anschaut, solltest du der zwei Sekunden Regel folgen und sie ansprechen. Falls du die Frau noch nicht ansprechen möchtest oder aus irgendwelchen Gründen nicht kannst, gibt es einen weiteren Trick. Schaue die Frau an und während ihr Blickkontakt habt, schneidest du Grimassen, die sie zum Lachen bringen. Damit zeigst du deinen Sinn für Humor und meistens ist dann auch schon das Eis gebrochen.


NEUGIERIG? JETZT KOSTENLOS BEI LINDANO.NET ANMELDEN!